Lagerelemente

Geschliffene Laufbahn

Kurzbeschreibung

Bestandteile

  • 4 Laufringe mit geschliffener Laufbahn
  • Kunststoffbandkäfig mit gehaltenen Kugeln

Charakteristik

  • höchstmöglicher Integrationsgrad
  • kostensensible Serienanwendungen
  • größtmögliche Flexibilität in Bezug auf Vorspannung, Laufeigenschaften, Durchmesserbereiche

Durchmesserbereich

  • stufenlos von 70 bis 2000 mm

Detailierung

Lagertyp

Franke Lagerelemente vom Typ LEL eignen sich für hohe Anforderungen an Laufeigenschaften und Genauigkeit. Sie besitzen aufgrund der gehärteten und CNC-geschliffenen Laufbahn sowie der idealen geometrischen Anpassung von Kugel und Laufbahnradius herausragende Lagereigenschaften. Lagerelemente vom Typ LEL erlauben die höchstmögliche Gestaltungsfreiheit der Lagerung. Der Einbauraum liegt standardmäßig zwischen 5,9 mm und 20,9 mm. Bei besonderen Anforderungen sind Laufringstärken bis 20 mm und Kugelgrößen bis 50 mm möglich.

Charakteristik

Lagerelemente vom Typ LEL bestehen aus zwei Innen- und zwei Außenlaufringen und einem Kunststoffkäfig mit gehaltenen Kugeln. Die Laufringe sind an einer Stelle geteilt, um Temperaturausdehnungsfaktoren zu kompensieren. Sie besitzen ausgleichende Eigenschaften bei anspruchsvollen Belastungsarten. LEL werden in der Regel spielfrei eingebaut. Je nach Anforderung kann die Vorspannung individuell eingestellt werden. Abstimmmethoden siehe „Technische Informationen“.

Umschließende Konstruktion

Das eingebaute Lagerelement bestimmt die Belastbarkeit der Gesamtkonstruktion. Die umschließende Konstruktion kann daher aus alternativen Werkstoffen wie Stahl, Aluminium, Kunststoff bestehen. Plan- und Rundlaufgenauigkeiten (siehe Diagramm unten) werden maßgeblich durch die umschließenden Teile definiert. Durch eine erhöhte Fertigungsgenauigkeit können diese Werte noch verbessert werden. Zu Konstruktionsbeispiele, Sonderbauformen, Sondergenauigkeiten sowie weitere Möglichkeiten der individuellen Anpassung beraten wir sie gern.

Konstruktionsbeispiel

Technische Daten

Werkstoff Kugellaufringe: 54SiCr6, Wälzkörper: 100Cr6, Käfig: PA12 / bei LEL 4 und 5: TPU
Einsatztemperatur –30 °C bis +80 °C, kurzfristig bis +100 °C
Umfangsgeschw. max. 5 m/s, ohne Dichtung max. 10 m/s
Schmierfett Klüber Isoflex Topas NCA52
Schmierfristen siehe Technische Informationen
Toleranzangaben siehe Technische Informationen