Berufsausbildung bei Franke

Willkommen bei Franke NEXT

Franke NEXT steht für die nächste Generation bei Franke. Als „Firma in der Firma” arbeiten hier alle Franke-Auszubildenden in einem wirklichkeitsnahen Umfeld zusammen und setzen Projekte gemeinsam um. „Zukunft durch Bewegung“ ist das Motto von Franke, welches sich auch in der Ausbildung der nächsten Generationen bei Franke NEXT widerspiegelt.

 

Deine Vorteile durch eine Ausbildung bei Franke

Im Rahmen der Berufsausbildung lernst du unsere Firmenkultur kennen und bist von Anfang an in die Arbeitsgruppen eingebunden. Du kannst im direkten Austausch von den Erfahrungen deiner Kolleginnen und Kollegen profitieren.

attraktives Gehalt (nach Metall Tarif BW)

Übernahme nach der Ausbildung

Weiterbildungen passend zur Ausbildung

vielfältige Aktionen und Projekte

moderne Arbeitsplatzgestaltung



Alle weiteren Infos zur Ausbildung bei Franke findest du auch in unserem Azubi-Flyer oder schau dir unseren Azubi-Film an.

Unsere Ausbildungsberufe

Fachinformatiker/innen in Fachrichtung Anwendungsentwicklung übernehmen verantwortungsvolle Tätigkeiten im Rahmen der Softwareprogrammierung sowie der Weiterentwicklung von Hard- und Softwarelösungen. Sie sind verantwortlich für die Installation von Softwareanwendungen sowie für deren regelmäßige Aktualisierung und Wartung. Im Zeitalter der Digitalisierung werden ihre Dienste immer anspruchsvoller und gefragter.

 

Regelausbildungszeit: 3 Jahre

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Realisieren von Anwendungsbeispielen für Softwareprogrammierung
  • Beratung und Schulung der Benutzer/innen
  • Vernetzen von Hardware und Software
  • Entwicklung von IT-Lösungen
  • Ermitteln und Beheben von Störungen

Voraussetzungen

  • Guter Realschulabschluss oder guter Abschluss einer berufsbezogenen Fachschule
  • Technisches Verständnis und IT-Kenntnisse
  • Analytische Denkweise
  • Interesse am Programmieren
  • Begeisterung für EDV-Themen

 

 

Derzeit bieten wir keine freien Ausbildungsplätze für diesen Beruf an.
Ab Mai 2023 kannst du dich für einen Ausbildungsplatz für 2024 bewerben.

Fachinformatiker/innen in Fachrichtung Systemintegration übernehmen verantwortungsvolle Tätigkeiten im Rahmen der Installation, Vernetzung sowie Weiterentwicklung von Hard- und Softwarelösungen. Sie sind verantwortlich für die Einrichtung, den Betrieb und die Verwaltung von Systemen. Sie müssen Lösungen für Störungen sowie Anwendungs- und Systemprobleme finden. Die Störungen beheben sie entweder vor Ort oder über Fernwartung. Im Zeitalter der Digitalisierung werden ihre Dienste immer anspruchsvoller und gefragter.

 

Regelausbildungszeit: 3 Jahre

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Realisieren von Informations- und Kommunikationslösungen
  • Beratung und Schulung der Benutzer/innen
  • Vernetzen von Hardware und Software
  • Lösungen für IT-Probleme finden
  • Ermitteln und Beheben von Störungen

Voraussetzungen

  • Guter Realschulabschluss oder guter Abschluss einer berufsbezogenen Fachschule
  • Technisches Verständnis und IT-Kenntnisse
  • Analytische Denkweise
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Begeisterung für EDV-Themen

 

 

Derzeit bieten wir keine freien Ausbildungsplätze für diesen Beruf an.
Ab Mai 2023 kannst du dich für einen Ausbildungsplatz für 2024 bewerben.

Industriekaufleute übernehmen verantwortungsvolle Tätigkeiten in allen administrativen Unternehmensbereichen wie Beschaffung, Vertrieb, Planung, Personalwesen oder Finanzen. Zu ihren Aufgaben gehören sowohl Verwaltungsarbeiten wie Auftrags- oder Bestellbearbeitung als auch der direkte Kontakt zu Kunden und Partnern mittels aller gängigen Kommunikationswege.

 

Regelausbildungszeit: 3 Jahre

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Materialwirtschaft
  • Vertrieb / Marketing
  • Rechnungswesen / Finanzen
  • Disposition / Kalkulation
  • Produktion / Fertigungssteuerung
  • Personalwesen

Voraussetzungen

  • Guter Realschulabschluss oder guter Abschluss einer berufsbezogenen Fachschule
  • Kooperation, Teamfähigkeit und Sorgfalt
  • Sprachgewandtheit
  • Interesse an kaufmännischen Prozessen
  • Schnelle Auffassungsgabe

 

 

Derzeit bieten wir keine freien Ausbildungsplätze für diesen Beruf an.
Ab Mai 2023 kannst du dich für einen Ausbildungsplatz für 2024 bewerben.

Industriemechaniker/innen übernehmen verantwortungsvolle Tätigkeiten wie die Montage von Franke Standard- und Spezialkomponenten sowie die Qualitätssicherung. Sie stellen Bauteile und Baugruppen her, montieren diese, führen Wartungen und Reparaturen durch und kontrollieren ihre Arbeit mit hoch genauen Koordinatenmessmaschinen.

 

Regelausbildungszeit: 3,5 Jahre

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Umfangreiche Grundausbildung in der Metallbearbeitung
  • Anfertigen von Teilen für Vorrichtungen, Test- und Musterteilen sowie Prototypen
  • Montage von Bauteilen und Baugruppen
  • Durchlauf durch die Fachabteilungen

Voraussetzungen

  • Guter Abschluss einer allgemeinbildenden oder berufsbezogenen Schule
  • Kooperation und Teamfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick und Sorgfalt
  • Räumliches Vorstellungsvermögen

 

 

Bewirb dich jetzt in weniger als 10 Minuten für deine Ausbildung bei Franke!

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) - Beginn 2023

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben in administrativen Bereichen wie Vertrieb, Beschaffung und IT. Sie sammeln und analysieren Problem- und Aufgabenstellungen der Abteilungen und nutzen diese, um neue digitale Geschäftsmodelle und Prozesse zu entwickeln. 

 

Regelausbildungszeit: 3 Jahre

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen und Prozessen
  • Realisierung von individuellen Sonderlösungen für verschiedene Abteilungen
  • Beratung und Schulung von Mitarbeitenden zu digitalen Prozessen
  • Durchlauf durch die Fachabteilungen

Voraussetzungen

  • Guter Realschulabschluss oder guter Abschluss einer berufsbezogenen Fachschule
  • Technisches Verständnis und IT-Kenntnisse
  • Begeisterung für betriebswirtschaftliche Abläufe sowie Digitalisierung und IT-Technologien
  • Strukturierte Arbeitsweise, Problemlösefähigkeit und Eigeninitiative

 

 

Derzeit bieten wir keine freien Ausbildungsplätze für diesen Beruf an.
Ab Mai 2023 kannst du dich für einen Ausbildungsplatz für 2024 bewerben.

Mediengestalter/innen arbeiten in Agenturen, Verlagen, Druckbetrieben sowie Grafikbüros. Auch in Werbeabteilungen von Unternehmen oder beim Film und Fernsehen sind sie gefragt. Sie gestalten interne und externe Werbemedien für alle gängigen Kommunikationswege und sorgen dafür, dass das Unternehmen markengerecht in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird.

 

Regelausbildungszeit: 3 Jahre

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Gestalten von Text-, Grafik-, Audio- und Videodaten
  • Erlernen relevanter EDV-Programme
  • Fotografie und Videobearbeitung
  • Pflege von Websites und Social Media

Voraussetzungen

  • Guter Realschulabschluss oder guter Abschluss einer berufsbezogenen Fachschule
  • Gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Kreativität und Sinn für Ästhetik
  • Freude an Gestaltung, Layout und Typographie

 

 

Derzeit bieten wir keine freien Ausbildungsplätze für diesen Beruf an.
Ab Mai 2023 kannst du dich für einen Ausbildungsplatz für 2024 bewerben.

Technische Produktdesigner/innen erstellen 3D-Datensätze und Dokumentationen zur Erstellung von Bauteilen und Baugruppen. Sie kennen sich aus mit Fertigungsverfahren und Werkstoffeigenschaften, planen und koordinieren Arbeitsabläufe sowie Konstruktionsprozesse und beurteilen die Ergebnisse. Bei Franke Speziallagern kommt dem Prozess der Zeichnungserstellung und Visualisierung große Bedeutung zu.

 

Regelausbildungszeit: 3 Jahre

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Planen und Erstellen visueller Darstellungen
  • Einbeziehen von Kunden-, Gestaltungs- und Konstruktionsvorgaben
  • Erstellen von 3D-Datensätzen und zugehörigen Dokumentationen

Voraussetzungen

  • Guter Realschulabschluss oder guter Abschluss einer berufsbezogenen Fachschule
  • Technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Logisches Denken und Kreativität

 

 

Derzeit bieten wir keine freien Ausbildungsplätze für diesen Beruf an.
Ab Mai 2023 kannst du dich für einen Ausbildungsplatz für 2024 bewerben.

Zerspanungsmechaniker/innen erlernen die Fähigkeit zur Herstellung komplexer Drehteile an CNC-Bearbeitungszentren. Ob Einzelteil oder Serienprodukt, jedes Bauteil wird gemäß Zeichnungsvorgabe aus dem Rohmaterial erstellt. Zerspanungsmechaniker/innen liefern die Grundbausteine, die später zu hochpräzisen Franke Leichtbaulagern und Linearsystemen montiert werden.

 

Regelausbildungszeit: 3,5 Jahre

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Umfangreiche Grundausbildung in der Metallbearbeitung
  • Anfertigen von Teilen für Vorrichtungen, Test- und Musterteilen sowie Prototypen
  • Drehen, Fräsen und Schleifen an CNC-Maschinen
  • Durchlauf durch die Fachabteilungen

Voraussetzungen

  • Guter Abschluss einer allgemeinbildenden oder berufsbezogenen Schule
  • Kooperation und Teamfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick und Sorgfalt
  • Räumliches Vorstellungsvermögen

 

 

Derzeit bieten wir keine freien Ausbildungsplätze für diesen Beruf an.
Ab Mai 2023 kannst du dich für einen Ausbildungsplatz für 2024 bewerben.


Unsicher, welche Ausbildung zu dir passt?

Bewerbungszeitraum

Start für eine Ausbildung bei Franke ist Mitte September. Unsere offenen Stellen sind ein Jahr vor Ausbildungsbeginn von Mai bis September ausgeschrieben.

Deine Bewerbung nehmen wir über unser Online-Portal entgegen. Mit einem Klick auf die offene Stelle bei deinem gewünschten Ausbildungsberuf oder bei unseren Stellenangeboten gelangst du direkt dorthin.

Ansprechpartner Ausbildung

Herr Klaus Mayer
Ausbildungsleiter

+49 7361 920-216