Innovationsfeld

Leichtbau

Kompetenz im Leichtbau

Durch ihre patentierte Technologie bieten Franke Drahtwälzlager maximale Konstruktionsfreiheit, ohne dabei Kompromisse bei der Belastbarkeit eingehen zu müssen. Die umschließende Konstruktion lässt sich in einer Vielzahl leichtgewichtiger Materialien realisieren und in ihrer Geometrie optimal an den jeweiligen Einsatzzweck anpassen. Mit unserer langjährigen Erfahrung bei der Konzeption individueller Lagerlösungen können wir Sie in Sachen Leichtbau optimal unterstützen – von der Entwicklung bis zur Montage stehen Ihnen unsere Experten jederzeit kompetent zur Seite.

Franke Drehverbindung
mit 3D-Druck-Gehäuse

Franke Karbon-Drehverbindung
in Schrägkugellagerausführung

Gewichtsvorteil gegenüber einem Stahllager

Stahl

Aluminium

45%

Kunststoff

27%

Karbon

17%

3D-Druck

11%

Am Beispiel einer Drehverbindung mit ∅ 300 mm bei gleicher Belastbarkeit

Vorteile von Franke Leichtbaulagern

Durch die Verwendung ultraleichter Materialen und modernster Fertigungstechniken ermöglichen Leichtbaulager von Franke substantielle Gewichts-, Energie- und Platzeinsparungen. Das Franke-Prinzip der eingelegten Drahtlaufbahnen gewährleistet, dass Steifigkeit und höchste Präzision trotzdem erhalten bleiben – über die gesamte Lebensdauer hinweg. Zudem garantiert es Ihnen die optimale Anpassung an Ihren Anwendungsfall.

Alternative Materialien wie hochfester Kunststoff oder Karbon ermöglichen deutliche Gewichtseinsparungen.

Geringe bewegte Massen sorgen für hohe Energieeffizienz und große Laufruhe.

Kompakte Bauteile und die Gestaltungsfreiheit bei der umschließenden Konstruktion ermöglichen deutliche Platzeinsparungen.

Viele Leichtbaumaterialien verfügen über positive Sekundäreigenschaften wie geringe Materialausdehnung oder Non-Magnetismus.