Anwendungsbeispiel

Rundstrickmaschine

Anforderungen

Das Hauptlager in der Strickmaschine ist maßgeblich an der Qualität der Strickware beteiligt. Trotz hoher mechanischer und thermischer Belastungen werden höchste Ansprüche sowohl an die Genauigkeit als auch an die Laufleistung des Lagers gestellt. Die geforderten Drehzahlen liegen bei bis zu 60 U/min.


Lösung

Ein geschliffenes Lagerelement der Serie LEL mit einem KK-Durchmesser von 400 bis 1.500 mm aus Chrom-Silizium sorgt für einen gleichmäßigen, ruhigen Lauf bei kleinstem Einbauraum. Hohe Genauigkeit des Lagers im Plan- und Rundlauf (< 0,03 mm) sowie die hohe Oberflächengüte der Laufbahnen sorgen für eine konstant hohe Qualität der Maschine.


Verwendete Lagerlösung


Vorteile

LEL mit Drahtdurchmesser von 4 mm, Kugeldurchmesser von 3/8’’, 8, 10 oder 12 mm. Der Tragwinkel beträgt 45°, in Sonderfällen aufgrund der überwiegenden Axialbelastung 53°. Standarddrehzahlen liegen bei 30 U/min, bei kleinen KK-Durchmessern bis 60 U/min. Die Axialbelastung durch den Maschinenzylinder liegt je nach Maschinentyp bei rund 4.000 N.