Innovationsfeld

Alternative Wekstoffe

Optimale Anpassung an Ihre Anwendung

Durch die Verwendung alternativer Werkstoffe sowie durch modernste Fertigungstechnologien lassen sich Franke Linearsysteme optimal an den Anwendungsfall anpassen. Das verwendete Material beeinflusst Eigenschaften wie:

  • das Gewicht,
  • die Belastbarkeit und Robustheit,
  • die Eignung für bestimme Umgebungen (Schmutz, Feuchtigkeit, Reinraum, Vakuum, Lebensmittel).

superleicht

lebensmittel-verträglich

korrosionsbeständig

vakuumtauglich

reinraumgeeignet

extrem kälte- und hitzebeständig

amagnetisch

Statt Stahl verwendet Franke für Führungen großteils Aluminium oder nach Bedarf andere alternative Werkstoffe.


Aluminium

Aluminium als Werkstoff für Schienen und Kassetten wird bei Franke schon seit Jahrzehnten eingesetzt. Durch die Verwendung von Gehäuseteilen aus Aluminium lässt sich das Gewicht herkömmlicher Linearsysteme aus Stahl mehr als halbieren. Die eingelegten Laufstäbe aus Federstahl übernehmen die Belastungen und Momente. Sie lassen sich bei Serienbedarf in nahezu alle gängige Aluminiumprofile integrieren. Auch kundenspezifische Profile werden so durch die Integration der Laufstäbe zu kompakten und belastbaren Führungsschienen. Ein weiterer Vorteil ist das homogene Ausdehnungsverhalten von Aluminiumschienen bei der Verwendung von Aluminiumprofilen in der weiterführenden Konstruktion. Spannungen und Verformungen werden dadurch vermieden.


3D-Druck

Eine der vielversprechendsten Technologien im Bereich des Leichtbaus ist der 3D-Druck. Hierbei werden Objekte schichtweise aus einzelnen Partikeln aufgebaut, wodurch sich völlig neue Möglichkeiten bei der Konstruktion ergeben. Insbesondere für die Gestaltung der Rollenschuhe und der Kassetten ist der 3D-Druck eine interessante Technologie. Mittels 3D-Druck ist es möglich, kundenspezifische Rollenschuhe und Kassetten schnell und kostengünstig schon ab Losgröße 1 anzufertigen, ohne dass teure Werkzeugksoten anfallen.


Amagnetischer Stahl

Für besondere Anwendungen in Medizin oder Forschung sind Führungsschienen mit Laufbahnen aus amagnetischem Stahl erhältlich. Sie eignen sich beispielsweise für den Einsatz in der Medizintechnik, um die Messergebnisse bei Untersuchungen mittels Magnetresonanztomographen nicht zu beinflussen.


Edelstahl

Edelstahl ist das Material der Wahl im Bereich Lebensmittelmaschinen und Lebensmittelverpackungsmaschinen. Hier werden zum Teil Flüssigkeiten abgefüllt und wirken aggressive Reinigungsmittel auf die Lager ein. Linearführungen mit Laufbahnen aus Edelstahl (NiRo) sind unempfindlich gegenüber Flüssigkeiten und weiteren Umwelteinflüssen.