Drehverbindungen

Kurzbeschreibung

Bestandteile

  • Drehverbindung als Rollenlager aus Aluminium

Charakterisitk

  • einbaufertig
  • spielfrei vorgespannt

Durchmesserbereich

  • von 200 - 400 mm

Detailierung

Lagertyp

LVG ist eine als 2-reihiges Schrägrollenlager aufgebaute Drehverbindung mit Gehäuseringen aus Aluminium und zwei integrierten Lagerelementen. Franke Drehverbindungen vom Typ LVG eignen sich für höchste Tragzahlen. Sie überzeugen durch hohe Steifigkeit, geringen Drehwiderstand und geringes Gewicht.

Charakteristik

Franke Drehverbindungen vom Typ LVG sind einbaufertige Komplettlager mit integriertem Drahtwälzlager. Ausgelegt als Rollenlager nehmen sie gleich hohe Belastungen aus allen Richtungen auf und sind unempfindlich gegenüber Stößen und Vibrationen. Die Drehverbindungen sind beidseitig abgedichtet und spielfrei mit Vorspannung eingestellt. Durch die Verwendung von Gehäuseteilen aus Aluminium wird eine Gewichtsreduzierung um 60% gegenüber Stahllagern erreicht.

Technische Daten

Werkstoff Innen-/Außenring: AlZnMgCu0,5, Rollenlaufringe: CrSi70, Wälzkörper: 100Cr6, Käfig: POM, Dichtung: NBR
Einsatztemperatur –20 °C bis +80 °C, kurzfristig bis +100 °C
Umfangsgeschw. max. 4 m/s
Verschraubung siehe Technische Informationen
Schmierfett Shell Gadus S3 V220C2
Nachschmierung über Schmiernippel nach DIN 3405
Schmierfristen siehe Technische Informationen

Technische Informationen / Berechnung

Weitere Informationen zu Lagerauswahl, Berechnung, Einbau und Einstellung finden Sie in den „Technischen Informationen“. Unsere technischen Berater unterstützen Sie gerne dabei, die richtige Drehverbindung für Ihren Einsatzfall zu finden. Rufen Sie uns an: +49 7361 920-0 oder senden Sie uns eine E-Mail: info@franke-gmbh.de.