Anwendungsbeispiel Wälzlager

Rundschalttisch

Anforderungen

Das eingesetzte Wälzlager muss für die jeweiligen Anwendungen einen ruck- und stoßfreien Bewegungsablauf der Drehtische gewährleisten sowie eine hohe Wiederholgenauigkeit bei gleichzeitig hoher Positioniergenauigkeit in den Endlagen. Es werden hohe Nutzlasten bewegt.


Lösung

Lagerelemente LEZ mit KK-Durchmesser 400 bis 1500 mm. Ausführungen mit unterschiedlichsten Laufdrähten und Kugel-Kombinationen kommen zum Einsatz.


Verwendete Lagerlösung


Vorteile

Die eingesetzten Franke Lagerelemente LEZ sind auf die verschiedenen Belastungen exakt abgestimmt und gewährleisten somit den geforderten ruck- und stoßfreien Bewegungsablauf der Drehtische. Die Wälzlager nehmen durch das Vier-Punkt-System die auftretenden Lasten problemlos auf.

Konstruktionsbeispiel Drehverbindung mit Torque-Motor Typ LTD