13.12.2013

Fertigung erhält neue Bearbeitungszentren

Fertigung und Montage der Großwälzlager wurden erweitert. Vorrichtungen und Montagetische wurden installiert, Testkabinen für das Einlaufen der Lager und zur Durchführung von Geräuschmessungen eingerichtet. In der neuen Montagehalle können nun Großwälzlager bis zu einem Kugelkranzdurchmesser von 1.800 mm zusammengebaut werden.

Zurück zur Übersicht