Drehverbindungen

Kurzbeschreibung

Bestandteile

  • Drehverbindung aus Stahl mit Außenverzahnung

Charakteristik

  • einbaufertig mit großem Auswahlbereich
  • spielfrei vorgespannt
  • kurzfristige Verfügbarkeit

Durchmesserbereich

  • von 100 - 1800 mm

Detailierung

Lagertyp

LVD ist eine Drehverbindung mit Außenverzahnung mit Gehäuseringen aus Stahl mit integriertem Lagerelement. Franke Drehverbindungen vom Typ LVD eignen sich für mittlere Drehgeschwindigkeiten und Genauigkeiten. Sie sind kurzfristig, zum Teil sogar ab Lager lieferbar.

Charakteristik

Franke Drehverbindungen vom Typ LVD sind einbaufertige Komplettlager mit integriertem Drahtwälzlager. Ausgelegt als 4-Punkt-Lager nehmen sie gleich hohe Belastungen aus allen Richtungen auf und sind unempfindlich gegenüber Stößen und Vibrationen. Die Drehverbindungen sind beidseitig abgedichtet und spielfrei mit Vorspannung eingestellt. Auf Wunsch erhalten Sie die Drehverbindungen ab Werk mit den von Ihnen gewünschten Vorspannungswerten.

Technische Daten

Werkstoff Innenring: C45N, Kugellaufringe: 54SiCr6, Wälzkörper: 100Cr6, Käfig: PA12, Dichtung: NBR
Verzahnung DIN 3987, Qualität 8e25
Einsatztemperatur –30 °C bis +80 °C, kurzfristig bis +100 °C
Umfangsgeschw. max. 5 m/s, ohne Dichtung max. 10 m/s
Verschraubung siehe Technische Informationen
Schmierfett Klüber Isoflex Topas NCA52
Nachschmierung über Schmiernippel nach DIN 3405
Schmierfristen siehe Technische Informationen

Technische Informationen / Berechnung

Weitere Informationen zu Lagerauswahl, Berechnung, Einbau und Einstellung finden Sie in den „Technischen Informationen“. Unsere technischen Berater unterstützen Sie gerne dabei, die richtige Drehverbindung für Ihren Einsatzfall zu finden. Rufen Sie uns an: +49 7361 920-0 oder senden Sie uns eine E-Mail: info@franke-gmbh.de.